Unsere Zukunftsvision gemeinsam mit Ihnen ermöglichen:

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
Wir sind ein junger Verein mit der einzigartigen Gelegenheit, das Tierhotel zu erwerben. Mit Ihrer großzügigen Hilfe durch Spenden und Legate könnten wir bald aktiv bis zu 70 Hunde aufnehmen und auf eine erfolgreiche Vermittlung vorbereiten. Dieser Traum, den Piet Umiker hatte, als er das Tierhotel gründete – die Umwandlung in ein Tierheim –, könnte durch Ihre Unterstützung Wirklichkeit werden.
Unsere Zukunftsvision ist es, das Tierhotel zu einem liebevollen Zuhause für viele Hunde zu machen, wo sie die Pflege und Betreuung erhalten, die sie verdienen. Jede Spende und jedes Legat bringt uns einen Schritt näher zu dieser Vision und ermöglicht es uns, mehr Hunden ein neues Leben zu schenken.
Ihre großzügige Hilfe ermöglicht es uns nicht nur, das Erbe von Piet Umiker weiterzuführen, sondern auch, seine Vision von einem Tierheim zu verwirklichen, das den Bedürfnissen und dem Wohlbefinden der Hunde verpflichtet ist.
Wir schätzen Ihre Unterstützung zutiefst und sind dankbar für jeden Beitrag, der uns hilft, das Tierhotel zu erwerben und unsere Kapazitäten zu erweitern. Gemeinsam können wir einen positiven Unterschied im Leben von vielen Hunden machen.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre großzügige Unterstützung!

Spenden

Unterstützen Sie unsere Hunde mit Ihrer Spende für das Wohl der Tiere

Herzlichen Dank, dass Sie sich dazu entschieden haben, unsere Tierschutzarbeit für Hunde durch Ihre großzügige Spende zu unterstützen. Durch Ihr Engagement ermöglichen Sie es uns, Tag für Tag für die bedürftigen Vierbeiner da zu sein.

Unser engagiertes Team steht jeden Tag, auch am Wochenende, mit Hingabe, Fachkenntnissen und Geduld für die Hunde ein, indem wir zum Beispiel:

  • Ein eigenes Tierheim betreiben, um ein sicheres Zuhause für Hunde in Not zu bieten.
  • Kindern einen respektvollen Umgang mit Tieren vermitteln, um das Verständnis und die Bindung zwischen Mensch und Hund zu fördern.
  • Zahlreiche Anfragen rund um das Wohl der Hunde beantworten, insbesondere für diejenigen, die keine Stimme haben.
  • Notfallpflegestationen für Hunde unterstützen, um auch den Hunden zu helfen
  • Persönlich vor Ort eingreifen, um Tierschutzfälle zu überprüfen und sofortige Hilfe zu leisten.

Als privater Verein erhalten wir keinerlei Subventionen und sind ausschließlich auf Spendengelder angewiesen, um das Leben der Hunde zu verbessern.

Ihre Spende macht einen bedeutenden Unterschied und trägt dazu bei, dass wir auch weiterhin für diejenigen da sein können, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen – unsere treuen Hunde. Nochmals herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Konto-Nr.:               15-526699-6

IBAN:                        CH26 0900 0000 1552 6699 6

Zu Gunsten:             Verein schutzbedürftige Hunde



Legate / Testament


Nachhaltiges Vermächtnis: Ihr Beitrag für den Verein Schutzbedürftige Hunde in Ihrem Testament

  1. Erbeinsetzung:
    • Selbstverständlich steht Ihre Familie an erster Stelle. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, über den gesetzlichen Mindestanteil hinaus den Verein Schutzbedürftige Hunde als Miterben zu berücksichtigen. Sollten keine pflichtteilsgeschützten Erben vorhanden sein, können Sie den Verein sogar als Alleinerben einsetzen.
  2. Legat:
    • Ein Legat ermöglicht es Ihnen, dem Verein Schutzbedürftige Hunde eine konkrete Sach- oder Barspende aus Ihrem Nachlass zukommen zu lassen. Dabei haben Ihre Familienangehörigen Anspruch auf den gesetzlich festgelegten Mindestanteil.
  3. Begünstigung durch Versicherungen:
    • Bei bestimmten Versicherungsarten können Sie den Verein Schutzbedürftige Hunde als Begünstigten wählen. Klären Sie diese Möglichkeit direkt mit Ihrer Versicherung.

Unterstützung bei Ihrer Nachlassplanung:

  • Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Überprüfung Ihres Testaments auf formelle Richtigkeit und inhaltliche Korrektheit durch juristische Fachpersonen an.

Wichtige Formulierungen:

  • Beispiel für Miterben: "Nach Ausrichtung aller gesetzlichen Pflichtanteile soll der restliche Nachlass wie folgt verteilt werden: 50% an Herrn Rolf Muster, 50% an den Verein Schutzbedürftige Hunde."
  • Beispiel für Alleinerben: "Ich setze den Verein Schutzbedürftige Hunde als meinen Alleinerben meiner gesamten Hinterlassenschaft ein."
  • Beispiel für Legat: "Aus meinem Nachlass sind folgende Vorabvermächtnisse auszurichten: Verein Schutzbedürftige Hunde CHF 10,000."
  • Zur Testament-Aktualisierung: "Meine bisherigen Verfügungen hebe ich auf."

Zusammenfassung für Ihr Testament:

  • Eigenhändiges Testament von Anfang bis Ende, mit der Bezeichnung "Testament" oder "Letztwillige Verfügung".
  • Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Ort und Datum.
  • Eigenhändige Unterschrift des Erblassers.

Für weiterführende Informationen oder Unterstützung bei Ihrer Nachlassplanung stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Überlegung, den Verein Schutzbedürftige Hunde in Ihrem Vermächtnis zu berücksichtigen, und begleiten Sie einfühlsam auf diesem sensiblen Weg.


Trauerspende

 

Gedenkspenden für Verein Schutzbedürftige Hunde

In Momenten des Verlusts bieten wir die Gelegenheit, einem geliebten Menschen mit einer Gedenkspende zu gedenken. Durch diese besondere Form der Unterstützung setzen Sie nicht nur ein Zeichen der Hoffnung, sondern tragen auch dazu bei, schutzbedürftigen Hunden ein verbessertes Leben zu ermöglichen.

 

So geben Sie eine Gedenkspende an Verein Schutzbedürftige Hunde weiter:

Bitte teilen Sie uns die notwendigen Informationen per E-Mail oder Telefon mit, damit wir die Spenden ordnungsgemäß verarbeiten können:

  1. Name und Adresse der verstorbenen Person: Dies ermöglicht es uns, die Person in unserer Datenbank inaktiv zu setzen, sofern vorhanden.
  2. Adresse der Trauerfamilie: Etwa 4-6 Wochen nach Ihrer Mitteilung informieren wir Sie über den Vor- und Nachnamen der Spender:innen sowie den Gesamtbetrag der eingegangenen Spenden, sofern gewünscht.

Hinweis an die Spender: Der Vor- und Nachname wird an die Trauerfamilie weitergeleitet. Bitte geben Sie uns Bescheid, falls dies nicht gewünscht ist.

Vermerk in der Traueranzeige oder -karte: Fügen Sie in der Traueranzeige oder -karte das Spendenkonto von Verein Schutzbedürftige Hunde hinzu, zusammen mit dem Vermerk: "Im Andenken an (Name der/des Verstorbenen)".

Beispiel für einen Spendevermerk: "Anstatt von Blumen möchten wir der Verstorbenen/dem Verstorbenen mit einer Spende an Verein Schutzbedürftige Hunde gedenken.

Spendenkonto: IBAN: CH26 0900 0000 1552 6699 6 Vermerk: Im Andenken an (Name der/des Verstorbenen)"

Ihre Gedenkspende trägt nicht nur dazu bei, die Erinnerung an einen geliebten Menschen zu bewahren, sondern bietet auch schutzbedürftigen Hunden die Aussicht auf eine bessere Zukunft. Wir sind Ihnen aufrichtig für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit dankbar.

JETZT SPENDEN